Wir über uns

Der Schreinermeister Peter Esser gründete nach dem Ende des Ersten Weltkrieges 1919 in der unteren Tönnisbergstraße in Siegburg eine kleine Hinterhofwerkstatt. 1924 vergrößerte sich das Unternehmen und zog in die Aulgasse um. Zu den allgemeinen Schreinerarbeiten kam nun auch die Herstellung von Holzsärgen hinzu. Und, so wie es damals üblich war, die zugehörigen Bestattungen.

1964 übernahm Peter Esser junior, der Sohn des Firmengründers, den väterlichen Betrieb. Der Schreinermeister konzentrierte sich mit seiner Arbeit im Lauf der Jahre zunehmend auf die immer umfangreicheren Bestattungstätigkeiten. Die alten Diensträume wurden durch neue Büro- und Ausstellungsräume erweitert.

Seit 1993 führt der heutige Inhaber Peter Esser das Bestattungshaus in dritter Generation; der Enkel des Firmengründers übernahm das Unternehmen aus der Hand seines Vaters.

2007 erfolgte der zeitgemäße Umbau der alten Schreinerei: Es wurde ein Klimaraum eingerichtet, und in einem neu gestalteten, lichtfreundlichen Abschiedsraum können die Angehörigen ohne Zeitdruck von ihrem Verstorbenen Abschied nehmen. Dieser Raum ist auch für kleine Trauerfeiern im engsten Kreis geeignet.
Seit drei Generationen pflegen wir nun schon einen engen und vertrauensvollen Kontakt mit unseren Kunden und hoffen, Ihnen auch zukünftig ein zuverlässiger Partner sein zu können.

 

Aulgasse 25-29 • 53721 Siegburg • Hauptstr. 59 • Siegburg-Kaldauen • info@bestattungen-esser.de